Schreibtipps

Ein anderes Wort für… So vermeidest Du Worthülsen

Worthülsen vermeiden und Synonyme verwenden

Kennst Du ein anderes Wort für… manchmal ist es für uns im Alltag leichter, die altbekannten (aber langweiligen) Worthülsen zu verwenden. Das geht aber auch anders! Hier liest Du, wie Du um ausgelutschte Worthülsen herumkommst.

Ausgelutschte Worthülsen blenden Deine Leser

Gedankenlos verwendet, ohne Sinn, nur mit dem Ziel, den Leser zu blenden: Worthülsen. Wir sind uns gar nicht bewusst, wie viele von ihnen uns umgeben. Sicher fallen Dir beim Lesen von Marketing- und Werbetexten eine ganze Menge von ihnen vor die Nase.

Worte, die so inflationär gebraucht werden, dass sie ihre eigentliche Wirkung verlieren. Worte, die ein Produkt oder eine Dienstleistung einfach in einem strahlenden Licht erscheinen lassen sollen. Worte, die dann verwendet werden, wenn sich der Schreiber keine Mühe gemacht hat, nach einem Synonym zu suchen. 

Besser: Verständlich, präzise und persönlich

Genau das solltest Du Dir beim Texten auf gar keinen Fall abschauen! Ein guter Text zeichnet sich nämlich nicht dadurch aus, dass ihn keiner versteht.

Du überzeugst viel mehr mit Deinen Worten, wenn Du Dich präzise und klar ausdrückst. Wenn Du Deine Leser dort abholst, wo sie im Moment stehen und sie Dich auch verstehen können. Außerdem glaubt Dir niemand mehr, wenn Du Dich mit eben denselben Worthülsen schmückst, wie Deine Mitbewerber.

Mal ganz davon abgesehen, dass sich keiner etwas darunter vorstellen kann…

Ein anderes Wort für ... Top 3 Worthülsen und Synonyme

Hier habe ich einmal drei Top-Worthülsen für Dich herausgesucht und mir die Mühe gemacht, nach Synonymen und Alternativen zu suchen. Aufgepasst!

Worthülse Nummer 1: innovativ

Warum ist heute alles innovativ? Dieses Verfahren, jenes Produkt und unsere Arbeitsweise sowieso. Dieses Wort ist schwammig ohne Ende und sagt eigentlich nur eines aus: Ich bin irgendwie ganz toll, aber warum kann ich Dir auch nicht erklären.

Man muss das Wort ja nicht direkt aus dem Duden streichen, aber meiner Meinung nach wird es zu inflationär benutzt. Warum nicht lieber folgende Alternativen:

  • neu
  • neuartig
  • einfallsreich
  • erfinderisch
  • zukunftsorientiert
  • unverbraucht
  • bahnbrechend
  • ideenreich

Worthülse Nummer 2: kreativ

Kreativ ist fast so schön, wie innovativ. Jeder scheint in irgendeiner Art und Weise immer kreativ zu sein, allerdings kann niemand ein Beispiel für die eigene Kreativität nennen. Tatsächlich erschaffen wir rund um die Uhr kreative Lösungen. Doch wirkliche Kreativität beweisen wir erst, indem wir andere Worte dafür finden:

 

  • einfallsreich
  • vielfältig
  • abwechslungsreich
  • verschieden
  • schöpferisch
  • findig
  • fantasievoll
  • konstruktiv
  • gestalterisch
  • künstlerisch

Worthülse Nummer 3: sehr

Das kleine Wörtchen „sehr“ steht hier stellvertretend für alle verstärkenden Worte (extrem, viel, besonders…). Es hat die Aufgabe einem Adjektiv eine stärkere Bedeutung zuzuschieben, es größer erscheinen zu lassen, als es eigentlich ist.  Oft bedienen wir uns dieses „sehr“s, um uns nicht nach einer anderen Ausdrucksform umsehen zu müssen.

 

Ein Beispiel:

„Er redete sehr laut.“

 

Er scheint also lauter zu sprechen als normal. Warum sagen wir das nicht einfach? Es gibt so viele Möglichkeiten:

 

„Er schrie sich die Lunge aus dem Leib.“
„Er lärmte wie ein Wilder.“
„Er tobte wie ein rasendes Nashorn.“
„Er brüllte…“
„Er zeterte…“
„Er rief…“

Du siehst: Es gibt zahllose Möglichkeiten diesen bequemen Worthülsen aus dem Weg zu gehen. Dabei wünsche ich Dir nun ganz viel Spaß!

Alles Liebe
Ann-Christin

Bleib auf dem Laufenden

Mit meinen Text Tipps erhältst Du in regelmäßigen Abständen Informationen, Inspirationen und Anregungen, von denen ich sicher bin, dass Sie Dir bei der Erstellung Deiner Texte helfen.

 

Meine kostenlosen Text Tipps sollen Dir helfen, auf folgende Fragen Antworten zu finden:  Mit welchen Tipps und Tricks kann ich meine Kreativität steigern? Wie kann ich mit meinen Texten mein Business ankurbeln?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.