Wer macht’s richtig?

Ich freue mich, dass Du auch beim 4. Teil der Beitragsreihe „Erfolgsfaktor Unternehmenssprache“ noch dabei bist. Im 1.Teil hast Du gelesen, was eine Unternehmenssprache ist. Im 2.Teil hast Du Dir Fragen über Fragen gestellt und beantwortet. Im 3. Teil bist Du letztlich die 5 Schritte zu Deiner eigenen Unternehmenssprache gegangen. Herzlichen Glückwunsch!

    Jetzt möchte ich Dir ein paar Best-Practice-Beispiele zeigen. Welche Marken schaffen es mit ihrer Sprache einzigartig und wiedererkennbar zu sein? Nichts könnte ein größerer Ansporn zu sein, als zu sehen, wie es funktionieren kann.

    Wohnst Du noch oder lebst Du schon? IKEA

    Ikea-Werbung gefunden auf www.ikea.dee

    Eine Marke, die (wie ich finde) das Thema externe Kommunikation ziemlich großartig umsetzt. Der allseits bekannte schwedische Riese schafft es mit seiner Sprache einen Wiedererkennungswert zu schaffen. Man würde eine Ikea-Werbung auch ohne Logo und ohne die typische Ikea-Werbungs-Stimme erkennen. Warum? Ikea sagt selbst:

     

    „The IKEA culture humbly unites us in our work to create a better everyday life for the many people.“

    Das spiegelt sich folgendermaßen in der Kommunikation wider:

    • Das „Du“. Fast keine Marke zieht das Duzen so konsequent durch – egal ob im TV-Spot, Radiowerbung oder auf Plakaten. Das suggeriert Gleichwertigkeit und eine freundschaftliche, fast familiäre, Atmosphäre. Einfach und unkompliziert.
    • Weniger ist mehr. Ikea nutzt häufig kurze, knappe Sätze, die sich schnell ein. So wird auch der Wert „einfache Nutzung“ transportiert.
    • Familiäre Werte. Über die Wortwahl werden emotionale und familiäre Werte transportiert. Das wird stark durch die Bildsprache von Ikea unterstützt.
    • Viele Slogans sind mit einer leichten Prise Zweideutigkeit und Wortwitz gewürzt. Auch das unterstützt das sympathische Image für ein „better everyday life“.

    Geiz ist Geil. Media Markt

    Media Markt Werbung gefunden auf YouTube (https://youtu.be/_MHmeuCdDmw)

    Auch ein Unternehmen, das Sprache wie fast kein zweites einsetzt. Auch diese Werbungen würdet ihr sicher blind erkennen. Media Markt ist laut, grell und hat eine ziemlich stark geschwellte Brust. Passt aber wunderbar zu den Unternehmenswerten:

     

    „Media Markt verfolgt dabei den Anspruch, immer als erstes die neuesten Entwicklungen und Trends im Sortiment zu haben. Somit ist praktisch jeder Media Markt eine permanente Neuheitenmesse. Diese Aktualität der Ware sowie eine konkurrenzlose Sortimentstiefe und –breite sind bedeutende Erfolgsfaktoren des Unternehmens.“

     

    Diese Werte setzt das Unternehmen folgendermaßen um:

    • Bei Media Markt ist alles besser, neuer und günstiger. Und das kann man ja auch ganz laut herausschreien!
    • Keine Kompromisse. Media Markt macht mit seiner Sprache ganz deutlich klar: „Außer uns gibt es niemanden“. So werden Worte wie „jeder“, „alle“, „nichts“ und „sofort“ gerne und viel genutzt.
    • Einfache Sprache. Jeder soll die Botschaft verstehen, die Message muss ins Hirn. Darum kurze Sätze, klare Worte.

    Absolute Möhrheit. Innocent

    Bildquelle: innocent Alps GmbH

    Innocent kommt wie der lustige Öko-Typ von nebenan daher, der immer einen lustigen Spruch auf den Lippen und eine Stange Sellerie unterm Arm hat. Freundlich, überzeugt von seinem Lebensstil, aber unaufdringlich.

     

    „Wir wollen Dich mit natürlichen, köstlichen Getränken versorgen, die Dir helfen, gesünder zu leben, und dabei nett zur Umwelt sind.“ 

    Davon lebt die Sprache:

    • Das „Du“. Auch diese Marke nutzt ganz bewusst das „Du“, um mit seinen Kunden auf einer Augenhöhe zu stehen und so eine emotionale Nähe zu schaffen.
    • Das Obst steht im Vordergrund. Möhren, Beeren, grünes Zeug – das ist nicht nur im Smoothie sondern auch im Text. Die Bestandteile der Smoothies werden auch zu Bestandteilen der Werbung.
    • Viele der Texte sind mit einem kleinen Augenzwinkern geschrieben. Ganz nach dem Motto „Wir nehmen unsere Arbeit wichtig, uns selber aber nicht allzusehr“. 

    Unternehmenssprache – Mit den richtigen Worten zum Erfolg

    Du willst eine starke und erfolgreiche Marke aufbauen? In diesem Workshop legst Du den Grundstein für Deine individuelle und authentische Unternehmenssprache: Vermittle Deine Werte und bring Deine Vision in die Welt hinaus, überzeuge Kunden von Dir und komm Deinem Erfolg ein Stück näher!