Im Interview

Im Interview mit Hannah Blumenthal

Im Interview mit Hannah Blumenthal

Mit Worten Geschichten erzählen und Menschen mit Sätzen an einen gedeckten Tisch einladen – das hat sich Hannah von Zu Tisch bei Blumenthals auf die Fahnen geschrieben. Ein inspirierendes Interview!

Daher kenne ich Hannah...

Gute Frage, woher kenne ich Hannah. Ich bin erstmals über das Frauenmacht-Portal auf Hannah aufmerksam geworden. Ihr Interview auf dem Portal hat mir sehr gut gefallen. Da ich selber ein großer Fan von guter Küche und Gemütlichkeit bin, habe ich Hannah direkt auf sämtlichen Social-Media-Kanälen „verfolgt“.

Auf der Suche nach neuen Interviewpartnern habe ich mich dann sie gewandt. Wie sehr habe ich mich gefreut, als Hannah zusagte!

Ich freue mich, Dir dieses schöne Interview zu präsentieren; viel Spaß beim Lesen.

Hallo Hannah, bitte stelle Dich und Dein Business kurz vor.

Moin, ich bin Hannah und in meinen Online Conceptstore Zu Tisch bei Blumenthals findest du alles Schöne für deinen gedeckten Tisch – Keramik und Besteck, Tischtextilien und Dekoration. Auf dem dazugehörigen Blog geht’s um leckeres Essen, feine Getränke und darum, sich eine richtig gute gemeinsame Zeit mit Familie und Freunden rund um den gedeckten Tisch zu machen. 

Wo siehst Du Dich und Dein Business in 10 Jahren?

Zu Tisch bei Blumenthals wächst und wächst – das lässt mein Herz hüpfen und die Ideen sprudeln. In 10 Jahren möchte ich neben dem Online-Shop auch einen Ort für Events geschaffen haben, an dem wir an einer großen gedeckten Tafel zusammenkommen können, schöne Produkte entdecken, gutes Essen genießen und auf das Leben anstoßen.

Was bedeuten Worte, Texte und Sprache für Dein Business?

In erster Linie erzähle ich meine Geschichten mit meinen Bildern, die richtigen Worte unterstreichen dann meistens das Geschehen. Mit diesen Geschichten möchte ich meine Kundinnen und Kunden, Leserinnen und Leser mit an meinen gedeckten Tisch nehmen, sie inspirieren und ihnen tolle Produkte vorstellen. Meine Leidenschaft fürs Einladen, Kochen, Genießen und Anstoßen möchte ich meinen Kundinnen und Kunden in Wort, Bild und im Paket mitgeben und hoffe sehr, dass ich sie zu eben dieser Leidenschaft inspirieren kann.  

Was fällt Dir beim Schreiben besonders schwer – und was sehr leicht?

Puh, ich habe niemals gedacht, dass ich mich in meinem Beruf mal so intensiv mit dem Erzählen von Geschichten auseinandersetzen werde und dementsprechend auch viel schreibe. Tatsächlich fällt es mir auch noch nicht so leicht, wie ich es mir wünsche. Ich schreibe tagtäglich mit der Intention einfach meiner besten Freundin, in meiner natürlichen Stimme, von den Produkten, meinen neuen Rezepten und Ideen zu erzählen. Und das klappt bisher ganz gut. Das was ich mit meinen Bildern ganz intuitiv erzähle, wie ich Szenerien und Stimmungen erschaffe, möchte ich auch gern in Worte fassen und da liegt für mich zurzeit die größte Herausforderung. 

Welchen Herausforderungen musst Du Dich bei Deiner Kundenkommunikation stellen? Wie meisterst Du sie?

Die Kommunikation mit meinen Kundinnen und Kunden erfolgt größtenteils über meinen Blog, die Social-Media-Kanäle und im Einzelfall per Mail. Die Herausforderung ist für mich meistens die, einfach bei meiner natürlichen „Stimme“ zu bleiben und mich nicht dem Medium zu sehr anzupassen. Ich versuche, dass das Konzept von Zu Tisch bei Blumenthals auf all diesen Kanälen, mit meiner Art, meiner Stimme und meiner Intuition präsentiert wird. Und meine Kundinnen und Kunden mich sehr authentisch erleben können.

Welches Buch hat Dich in letzter Zeit besonders inspiriert?

Vor Kurzem habe ich das Buch „Bloom“ von Estee Lalonde gelesen. Eine Youtuberin und Bloggerin aus Kanada, die in London lebt. Ich hatte erwartet, dass sich ihr Buch mit den üblichen Themen ihres Kanals beschäftigt. Doch ich war erstaunt wie persönlich und authentisch ihre Worte auf mich wirkten. Es hat mich begeistert, wie die Sympathie auf den Seiten zu mir übersprang und ich habe mich wahnsinnig inspiriert und wohl gefühlt, ihr „zuzuhören“.

Wo kann man Dich finden und mehr von Dir erfahren?

Meinen Shop und  Blog findest du unter www.zutischbeiblumenthals.de. Auf Instagram, Facebook, und Pinterest bin ich auch vertreten und ab und an gibt es bewegte Bilder auf Youtube.

Ich möchte mich bei Hannah für das Interview bedanken. Natürlich freue ich mich, wenn Dir das Gespräch mit Hannah Mut macht, um auch einmal selber zu Stift und Papier zu greifen – und über Dein Feedback. Du möchtest selber einmal Interviewpartner*in sein? Dann schreib mir!

Alles Liebe
Ann-Christin

Text-Tipps im Newsletter

* indicates required

Schreib mir!

Der Beitrag hat Dir gefallen? Dann freue ich mich über einen Kommentar von Dir weiter unten!

Du hast Fragen zu den Artikeln oder hast einen Beitrag der beim nächsten Mal unbedingt in diese Liste gehört? Dann schreib mir gerne eine Nachricht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.